Wohnfeld 13/14

ehem. pionierkaserne ingolstadt

 

Auftraggeber:

Unger Unternehmensgruppe

Leistung:

Freiraumplanung

LPH:

2-5

Hochbau:

su und z Architekten

Umfang Freianlagen:

2700 m²

Baubeginn:

Herbst 2015

 

Über den grünordnungsplan für das Gelände der ehemaligen Pionierkaserne hinaus entwickeln wir zwei Wohnfelder innerhalb des Gebietes. Die Wohnfelder sind gekennzeichnet durch einen zentralen Gemeinschaftsplatz, der durch die umgebende Bebauung, sowie durch eine differenzierte Gliederung von privaten und öffentlichen Freiräumen definiert wird. Von besonderer Bedeutung ist die allseitige Erschließung der umgebenden verbindenden Grünkorridore des Gesamtareals von den zentralen Gemeinschaftsflächen aus.

back
stop
forward